Übersicht Ausstellungsarchiv Kalligraphie und Schriftkunst 1992 bis 2015

1. Ausstellung 2003 | Joke van den Brandt, Frank Ivo van Damme und Anna van Damme


JOKE VAN DEN BRANDT

1937 geboren, studierte zunächst Sprachen und Literatur und erwarb das Diplom einer Lehrerin für den weiterführenden Unterricht in diesen Fächern. Sie studierte Kalligraphie bei Frank Ivo van Damme, Werner Eikel, Jovica Veljovic, Gottfried Pott und Mark van Stone, an der Fachhochschule Aachen sowie Paläographie und Handschriftenkunde an der Freien Universität Brüssel.
Joke van den Brandt arbeitete an vielen bibliophilen Ausstellungen mit, hielt jahrelang Kalligraphiekurse in Kulturzentren und Akademien und zeigte ihre Arbeiten in mehreren Ausstellungen in Belgien, Holland, Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich. Sie ist Mitglied der Association Typographique Internationale (ATYPI), Gründerin und seit 1987 Vorsitzende des flämischen Vereins »Kalligrafia«, Kuratoriumsmitglied der Internationalen Gesellschaft zur Förderung der Literatur und Schriftkunst »Ars Scribendi« und Schlussredakteurin der Zeitschrift »Letternieuws« Für Ihr Werkschaffen wurde Joke van den Brandt mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen gewürdigt – so ist sie seit 1998 der erste weibliche Ritter des belgischen Ordens »Orde van de Vossenstaart«.


FRANK IVO VAN DAMME

Er wurde 1932 in Merksem geboren und studierte an der Königlichen Akademie für Schöne Künste in Antwerpen. Als Gründer der Freien Vesper Zeichenakademie in Merksem, aus der später die Städtische Akademie für Plastische Kunst entstand, ist er heute ehrenamtlicher Direktor dieses Instituts.
Frank Ivo van Damme ist weltweit für seine graphische Kunst bekannt, vor allem für seine Exlibris in Holzschnittund Kupferstich-Technik, hat sich aber auch als Portraitist einen Namen gemacht. Für sein künstlerisches Schaffen wurde er mehrfach u. a. von staatlichen Stellen ausgezeichnet, wie z. B. 1962 vom Nationalen Institut für Schöne Künste oder 1971 von der Plantijn-Gesellschaft, beide in Antwerpen. Zusammen mit der Schriftstellerin und Kalligraphin Joke van den Brandt hat Frank Ivo van Damme fünf künstlerisch begabte Kinder.


ANNA VAN DAMME

1961 in Ekeren bei Antwerpen geboren, absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Volksschullehrerin. Dieses pädagogische Wissen war eine gute Grundlage für ihre späteren Kalligraphiekurse, die sie nun seit über zehn Jahren für Anfänger und Fortgeschrittene abhält. Sie betreibt ihr eigenes Kalligraphie-Atelier »Het Schrijf Bedrijf«, ist u. a. Vorstandsmitglied der Flämischen Vereinigung zur Förderung der Kalligraphie und in der Redaktion der Zeitschrift »Letternieuws« tätig.

   
 

Kalligraphie von Joke van den Brandt

Exlibris von Frank Ivo van Damme


Kalligraphie von Anna van Damme