Übersicht Ausstellungsarchiv Kalligraphie und Schriftkunst 1992 bis 2015
1. Kalligraphie-Ausstellung 2006 | Nora Köstlbauer

NORA KÖSTLBAUER wurde 1947 geboren und studierte an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien an der Meisterklasse für künstlerische Schrift- und Buchgestaltung bei Prof. Hertha Larisch-Ramsauer und Prof. Elfriede Goldschmid. Über 20 Jahre hatte sie einen Lehrauftrag an dieser Meisterklasse und für die Lehrveranstaltung Schrift/Heraldik inne. Seit ihrer Studienzeit führt sie Auftragsarbeiten auf verschiedenen Gebieten der Handschrift vom Plakat bis zum Exlibris aus.

Zur Beschäftigung mit Wunschkarten wurden wir im Rahmen des Studiums besonders vor Weihnachten stets aufgefordert. Bei mir und einigen meiner Kollegen hat sich das so nachhaltig ausgewirkt, daß wir bis heute jedes Jahr solche Weihnachtsgrüße austauschen. Zu meiner Freude stelle ich fest, daß ich auch Schüler wieder mit der Begeisterung für das Gestalten von Glückwünschen anstecken konnte. Für mich ist das eine Art Freiraum im Gegensatz zu den Auftragsarbeiten. Dabei kann ich mit Farbe, Form, verschiedenen Papierarten, einzelnen Buchstaben und Texten spielen. Ich schreibe, schneide, falte, stecke, klebe, male, färbe und befinde mich im Entwurfsstadium in kürzester Zeit in einem Chaos von Materialien. Je mehr man ausprobiert, desto mehr fällt einem ein, ein wunderbarer Zustand! Jeder Entwerfer hat andere Ansatzpunkte, so soll es ja auch unbedingt sein, das gibt eine unendliche Variationsvielfalt an Möglichkeiten. Herrlich!

Nora Köstlbauer


Informations-Folder zu dieser Ausstellung
 

Gefaltete WEihnachtsgrüße von Nora Köstlbauer